Verkörpern

Coaching zur beruflichen Rollenfindung und -erweiterung

Führungskräfte müssen je nach Situation unterschiedliche Rollen einnehmen: Als Partner und Teambilder ihrer Mitarbeiter, als Vorantreibender, Entscheider und  Abwägender mit dem Blick für das Ganze, aber auch als Fürsorglicher in schwierigen Situationen.

So verkörpert ein jeder – ob gewollt oder nicht – im beruflichen Alltag verschiedene ‚Rollen’. Nicht immer sind wir der Souverän über diese Rollen, oftmals sind sie uns auch gar nicht bewusst.

Der Workshop ‚Verkörpern’ gibt mit den Mitteln des Schauspiels die Möglichkeit, eigene und neue Rollen spielerisch zu finden, auszuprobieren und zu beherrschen. Und: Wenn wir ohnehin schon täglich unterschiedliche Rollen einnehmen,  warum dann nicht einmal gänzlich in die Haut eines Anderen schlüpfen?

Antike, klassische und moderne Dramatik ist die Grundlage für Settings, in denen unterschiedliche Charaktere in verschiedenen Konfliktsituationen aufeinandertreffen. Die TeilnehmerInnen werden befähigt, diese Charaktere anzunehmen, sie auszugestalten und die gegebenen Konflikte durchzuspielen. Dabei werden die Faktoren bewusst gemacht, die das Einnehmen neuer Rollen befördern oder auch behindern können: Eigene Werte und Zielsetzungen, der soziale Status und die eigene Herkunft, die gesellschaftlichen, situativen und manchmal schlichtweg auch die räumlichen Gegebenheiten.

‚Verkörpern’ öffnet den Blick für die eigenen, alltäglichen Rollenspiele und zeigt, wie neue Rollen gefunden und eingenommen werden können.

Bisherige Durchführungen: Betriebsräte Praxisbegleitung, ver.di NRW, Abteilungsleiter Praxisbegleitung, Dataport Hamburg

Stimmen von TeilnehmerInnen: Danke, dass ich hier einmal die Rolle einnehmen konnte, die ich schon lange in mir trage aber bisher in meinem Berufsleben nicht heraus bringen konnte. Das war sehr ermutigend.“ /   „Faszinierend, einmal in eine ganz andere Welt eintauchen und sich selbst neu ausprobieren zu können.“ /  „Das war schwer, aber jetzt habe ich neue Verhaltensmöglichkeiten für mich erschlossen.“ /  „Toll, wie hier in kurzer Zeit Grundlagen des Schauspielens vermittelt werden, die ich gut für mich selbst verwenden kann.“